top of page

Wenn (nicht) jede Minute zählt


15 Minuten – vom Notruf bis zum Einsatzort. Die Zeit spielt bei der Feuerwehr eine entscheidende Rolle. Von den Stunden, welche die Mannschaft in den Schutz der Bevölkerung investiert, bis zur Zeit, die verstreicht, bis ein Feuer erlischt. Aber: «Es kommt nicht immer auf jede Minute an», sagt Christian Muff, Kommandant der Regiowehr Aesch. Der Schongauer gibt im letzten Teil unserer Sommerserie «Zeit» einen Einblick in die Feuerwehr.


2022-08-18_Seetaler Bote_RegioWehr
.pdf
Download PDF • 2.10MB


Comments


bottom of page